Neuigkeiten

Neuigkeiten

Dienstag, 14 Juli 2020 12:01

Jobs

Das Hospiz Essen Steele sucht ab dem 01.01.2021 eine

Fachkraft für den Psychosozialen Dienst (m/w/i)
Sozialpädagoge oder Sozialarbeiter (B.A / Diplom) gerne mit Erfahrung in der Hospiz- und Palliativarbeit

Das Hospiz Essen Steele besteht seit Juli 1996 und nimmt unheilbar kranke Menschen für die ihnen verbleibende Zeit auf. Wir verstehen unser Hospiz als Ort der Geborgenheit und Ruhe, in welchem ganzheitliche Hilfe, Begleitung und Begegnungen stattfinden.
Das Hospiz Essen Steele hält zehn Plätze für die Versorgung von Menschen in ihrem letzten Lebensabschnitt bereit und beschäftigt circa 30 Mitarbeiter. 

Freitag, 10 Juli 2020 11:44

Jobs

Das Hospiz Essen Steele sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

studentische Aushilfen (m/w/i) für den Empfang unserer Besucher

im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung / Werkstudententätigkeit

Das Hospiz Essen Steele besteht seit Juli 1996 und nimmt unheilbar kranke Menschen für die ihnen verbleibende Zeit auf. Wir verstehen unser Hospiz als Ort der Geborgenheit und Ruhe, in welchem ganzheitliche Hilfe, Begleitung und Begegnungen stattfinden.
Das Hospiz Essen Steele hält zehn Plätze für die Versorgung von Menschen in ihrem letzten Lebensabschnitt bereit und beschäftigt circa 30 Mitarbeiter. 

Dienstag, 09 Juni 2020 14:50

Jobs

Das Hospiz Essen Steele sucht ab sofort einen Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/i)

Das Hospiz Essen Steele besteht seit Juli 1996 und nimmt unheilbar kranke Menschen für die ihnen verbleibende Zeit auf. Wir verstehen unser Hospiz als Ort der Geborgenheit und Ruhe, in welchem ganzheitliche Hilfe, Begleitung und Begegnungen stattfinden. Das Hospiz Essen Steele hält 10 Plätze für die Versorgung von Menschen in ihrem letzten Lebensabschnitt bereit und beschäftigt ca. 30 Mitarbeiter.

Mittwoch, 01 April 2020 16:00

Aktuelles

Mit Blick auf die Entwicklung der Corona Pandemie sind auch wir Hospize gehalten, verantwortungsvoll mit den uns anvertrauten Menschen umzugehen. Wir tragen Sorge für unsere Gäste in den stationären Hospizen, für die Menschen, die wir in den Kliniken, den Einrichtungen der stationären Altenhilfe oder in ihrer Häuslichkeit begleiten, genauso wie für alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Daher möchten wir Sie darüber informieren, dass alle öffentlichen Veranstaltungen in unserem Hospiz zunächst bis zum 04.05.2020 ausgesetzt sind. Es sind keine Besuche von ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen gestattet. Diese Maßnahme dient dem Schutz aller an der Versorgung unserer Gäste beteiligten Personen, sowie unseren Gästen selbst.

Alle Besucher bitten wir, die jeweils aktualisierten Hinweise am Eingang unseres Hospizes sorgsam zu beachten. Es gilt, unnötige Risiken für unsere Gäste und unser Personal zu vermeiden.

Wir sind dankbar für die große Verbundenheit und wünschen allen Menschen für die gegenwärtige Krise und alles, was jeden einzelnen von Ihnen bewegt, Mut und Gelassenheit.

Ihr Hospizteam

Mittwoch, 01 April 2020 15:20

Ehrenamtliches Engagement

Wir alle sind begeistert von dem Engagement unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter, die viel Zeit und Mühe darauf verwendet haben, uns mit selbstgenähten Atemschutzmasken zu versorgen.

Für diese Unterstützung bedankt sich das Hospizteam von Herzen!

 

Dienstag, 11 Februar 2020 14:38

WDR Sendung

WDR Servicezeit vom 05.11.2019 [05:19 Min. UT Verfügbar bis 05.11.2020] Von Cengiz Ünal

Wie steht man dem Partner oder den Eltern bei? Wie geht man um mit Schmerzen, Unruhe, Durst, Angst? Letzte-Hilfe-Kurse sollen Menschen helfen, deren Angehörige im Sterben liegen. 2015 hatte ein Palliativmediziner die Idee zum ersten Kurs, mittlerweile gibt es die Kurse bundesweit und sie sind oft ausgebucht. Der WDR hat Teilnehmer und Kursleiter begleitet .

Donnerstag, 16 Januar 2020 14:34

Praktikum im hospiz

Sollten Sie sich für ein Praktikum in unserem Hause interessieren,
erhalten Sie hierzu Informationen bei der Verwaltung unter der Rufnummer

0201 805 2700

Donnerstag, 10 Oktober 2019 14:47

Spende

Durch den Verkauf von To-Go-Kaffeebechern sind bei der innogy Gastronomie in den letzten Monaten 1.500 Euro zusammen gekommen. Dieser Betrag wurde von der innogy Gastronomie noch einmal verdoppelt und als Spende in Höhe von 3.000 Euro an unser Hospiz übergeben.

Für diese großzügige Unterstützung bedanken wir uns sehr herzlich!