WDR: Letzte-Hilfe-Kurse - Vorbereitung auf den Tod

WDR Servicezeit vom 05.11.2019 [05:19 Min. UT Verfügbar bis 05.11.2020] Von Cengiz Ünal

Wie steht man dem Partner oder den Eltern bei? Wie geht man um mit Schmerzen, Unruhe, Durst, Angst? Letzte-Hilfe-Kurse sollen Menschen helfen, deren Angehörige im Sterben liegen. 2015 hatte ein Palliativmediziner die Idee zum ersten Kurs, mittlerweile gibt es die Kurse bundesweit und sie sind oft ausgebucht. Der WDR hat Teilnehmer und Kursleiter begleitet .

Weiter lesen

Vorbereitungskurs für Ehrenamtliche

Sie haben Interesse ein Ehrenamt auszuüben? Dann ist möglicherweise eine ehrenamtliche Tätigkeit im ambulanten und stationären Hospiz eine persönlich erfüllende Aufgabe für Sie. Sie schenkt Begegnung mit Menschen, die sich mit existentiellen Fragen des Lebens und der eigenen Endlichkeit auseinandersetzen.

Weiter lesen

Gastronomie spendet 3.000 Euro an das Hospiz Essen-Steele

Durch den Verkauf von To-Go-Kaffeebechern sind bei der innogy Gastronomie in den letzten Monaten 1.500 Euro zusammen gekommen. Dieser Betrag wurde von der innogy Gastronomie noch einmal verdoppelt und als Spende in Höhe von 3.000 Euro an unser Hospiz übergeben.

Für diese großzügige Unterstützung bedanken wir uns sehr herzlich!

Spende_Hospiz_01.jpg - 2,02 MB

Auf dem Bild zu sehen (von links nach rechts): Konrad Müller (Vorsitzender BR der innogy Gastronomie), Horst Kafurke (Geschäftsführer der innogy Gastronomie), Jutta Förster (2. Vorstand Förderverein Hospiz), Katrin Lydia Thiemeyer (Geschäftsführerin Hospiz gGmbH), Nathalie Eisenblätter (stellvertretende Pflegedienstleitung), Wulf Carstensen (Vorstand Förderverein Hospiz)

 

Letzte Hilfe Kurs

Letzte Hilfe Kurs

Der Kurs richtet sich an alle interessierten Bürger und Bürgerinnen, die sich über die Themen, Sterben, Tod, Patientenverfügung, Palliativversorgung und Trauer informieren wollen.

Weiter lesen